Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Ihr Lieben, ich will mich ja nicht beschweren, aber aus Bloggersicht ist das nix mit diesem Wochenbett. Hier passiert einfach nichts! Nada. Niente. Also, klar, der Alltag hält langsam wieder Einzug, die üblichen Baby-Erfordernisse bahnen sich ihren Weg und ich bin immer immer müde. Aber Dinge, die sich in Bildern hübsch einpacken lassen?! Naja. Die Wikingerbohne. Aber sonst? Pffff. Ich versuche es trotzdem, aber seid nachsichtig mit mir. Und kuckt bei Susanne von geborgen wachsen noch nach all den anderen wunderbaren Wochenenden!

Samstag, 2.12.2017

Der Samstag beginnt ziemlich früh, aber vor allem für den Wikingergatten und das größte Kind. Die machen sich nämlich auf zu großen Taten und einem Judo Turnier. Und die zu Hause gebliebenen? Erstmal Frühstück.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Dann der Versuch, die Bohne Mal kurz aus der Hand zu legen: Baby Toaster. Sowas hatte bisher keines meiner Kinder, aber ausgerechnet das Dritte wird eine furchtbare Frostbeule und meckert, sobald es auch nur ein bisschen kühl wird. Bittesehr, dann eben das auch noch.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Die Bohne will übrigens nicht aus der Hand gelegt werden. Null nicht. Der Butterkeks ist verständnisvoll und leicht genervt zugleich. Man kennt das inzwischen ja schon. Immerhin, wir haben Kekse, eine Feuerwehr und…

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

… Fernsehen. Meckert nur, ich kann das ab. Im Zweifel lasse ich mich einfach wieder zweifach bekuscheln, bis wieder alles gut ist. Sag noch einer, Kinder seien nicht praktisch…!

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Übrigens ließ sich die Bohne doch noch kurz austricksen. Kurz. Ganz kurz. Dann-eben-einarmig-backen-kurz.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Der Butterkeks hat indes die Wasserperlen seines großen Bruders entdeckt. Es ist Liebe.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Schon wieder essen. Joghurt mit Honig. Gesund können wir, ne?!

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Als das Judo Kind wieder zu Hause ankommt, gibt es Milch und Kekse. Irgedwie klingt das nicht so, als würden wir je was richtiges essen, oder?! Hoppla. Naja. Weiter im Weihnachtsfettnäpfchen-Hopping:

Die Dekoration ist auch noch sehr puristisch, aber immerhin hab ich dieses Jahr überhaupt dran gedacht. Ausbaufähig, okay…

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

K2 hat derweil andere Pläne.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Dann fehlen mir die Bilder. Denn erst schläft der Wikingergatte auf dem Sofa ein (orrrrrrrrrr!) und dann habe ich mit drei Kindern keine Hand mehr frei für ein Bild wie ich mit denselben und dem Fahrradanhänger den Wocheneinkauf im Stockdunklen erledige. Und dann:

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

So früh haben die noch nie geschlafen. Also nicht auf mir. Und es macht mir ein bisschen Angst. Wenn die jetzt schon schlafen, was machen sie dann heute Nacht? Oha. Ich werde berichten.

Schlaft gut!

Sonntag, 3.12.2017

Moin Ihr Lieben! Der Sonntag beginnt sehr spät. Seeeehr spät. Und das, obwohl die Wikingerbohne schon gut schläft. Nur eben nicht notwendigerweise nachts. Und außerdem ist die Bohne ja nicht alleine… Tjanun. Ich werde fürstlich entlohnt: Frühstück!

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Die Deko wächst auch.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Das Gute an der Chaos-Version eines Adventskranzes ist, dass dem Neugestaltungswillen des Butterkekses nichts entgegen steht…

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Der Mann backt unterdessen unseren ersten selbst gemachten Honigkuchen und es duftet langsam aber sicher nach Weihnachten.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Bevor es dann Punsch und Tee gibt, machen wir aber mir zu Liebe eine kleine Ausfahrt. Ohne Ziel ein bisschen durch die Gegend gondeln. Noch macht auch die Bohne das mit- drückt mir die Daumen, dass es dabei bliebt. Denn seine großen Brüder haben sich beide während ihrer ersten zwölf Lebensmonate im Auto die Lunge aus dem Leib gebrüllt. Harte Zeiten für mich. Noch aber schweigt die Babybohne. Meistens zumindest.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Dann aber noch Advent, hier! Inklusive Plätzchen, alle aus eigener Herstellung UND essbar.

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Der Großsohn richtet mir noch eine Stillecke ein, weil ich nach wie vor auf harten Unterlagen nicht gern Stillen mag. Und von hier ist die Aussicht gar nicht so schlecht, oder?!

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Jetzt ist schon halb sieben und wir haben eben erst zwei Kilo Plätzchen gegessen. Also, ich fürchte, auf ein Bild mit gesundem Abendessen wartet Ihr heute vergebens. Und der Wikingergatte ist auch schon wieder eingeschlafen. Mit Wikingerbohne auf dem Arm. Das ist ja auch ein Talent…

Wochenende in Bildern 2./3.12.2017

Na, dann verabschiede ich mich und küsse meine Kinder. Ihr auch, nech?!

Eure Julia

 

 

 

 

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.