Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017: Von "Itchi", neuen alten Sofas, Frühaufstehen (so eine Schnapsidee!), Kindergeburtstag und 12von12 am Sonntag.

Es ist wieder soweit. #WiB, inzwischen kann man schon fast sagen, dass es regelmäßig klappt. Jedes zweite Wochenende nämlich. Ich glaube, das lassen wir jetzt so, oder? In der Zwischenzeit findet Ihr viele weitere Wochenenden bei Susanne von geborgen wachsen!

Freitag, 10.02.2017

Es beginnt wie so oft… mit dem Freitag. Ganz überraschend. Und obwohl es ein schrecklich müder Freitag ist, freue ich mich schon direkt nach dem Aufstehen, als ich die Blumen vom Vortag entdecke. Die sind nämlich von Frau Nessa, wie der Großwikinger sie immer nannte. Und Frau Nessa wird Teil einer am Vortag gefundenen, wunderbar großartigen Betreuungslösung für die Kinder. Yeah!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
So ein Glück. So!!!

Aber Zeit zum Trödeln bleibt nicht- das Großkind hat heute nicht nur regulär Judo, es soll auch sein „Itchi“ machen. Also so eine Art Vorbereitung auf die Vorbereitung der Vorbereitung einer Gürtelprüfung in drei Jahren. Ernste Sache also. Und weil es so ernst ist, hat sich der Wikingerpapa auch schon wieder frei geschaufelt und wird uns begleiten. Hab ich eigentlich mal erwähnt, dass ich den ganz gut leiden kann?!

„Itchi“ wurde ganz tapfer abgeschlossen, aber Judo und die dazugehörige Halle sind einfach nur so mittelschön. Deswegen bin ich ganz froh, dass wir mal wieder die Liebseeligkeiten Oma beehren durften. Die hatte nämlich zweierlei: Erstmal unser zukünftiges Sofa. Eigentlich ein tolles Kojenbett, das sie für sich nutzen wollte und dazu aufbereitet hat. Aber die Frau ist Perfektionistin. Und irgebdwie passt das Kojenbett doch nicht zu hundert Prozent in ihr Arbeitszimmer. Ein Glück für uns- mit einer Matratze und ein paar Kissen wird das großartig kuschlig werden!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Schick, oder?!

Dann genießen Großmutter und Butterkeks noch etwas Exklusivzeit miteinander. Die zwei haben ein bisschen gebraucht, bis sie miteinander warum wurden. Naja, okay, der Butterkeks brauch immer lange, bis er mit jemandem warm wird. Aber das hier, das wird große Liebe.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Handpuppe, Oma und Ostheimer. Paradiesisch!

Dann geht es aber schnell wieder nach Hause. Unsere Freitage sind wirklich nicht ohne und ich freue mich schon auf unser (noch) Sofa. Schlaft gut!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017

 

Samstag, 11.02.2017

Samstag morgen bin ich ganz tapfer. Weil meine To Do Liste länger ist als das Wochenende, stehe ich morgens nach dem ersten Aufwachen tatsächlich auf. Ich habe so oft gelesen, dass fleissige Mütter so ihr Pensum schaffen. Vor den Kindern aufstehen. Aber ohne Kaffee wird das nix.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Damit ich nicht so einsam bin. Drache trinkt mit.

Nach der ersten Tasse scheint der Kleinkeks zu merken, dass im Bett einer fehlt. Und macht sich auf die Suche nach mir. Naja. Immerhin eine Tasse Kaffee in Ruhe getrunken. Ist auch etwas wert, oder? (*verfl?)%$(„&%$$%//dfcd!)%&/!!!!!)

Weil aber erst halb acht ist, weiß ich jetzt auch nicht. Keks spielt ein bisschen auf dem Hochbett, ich passe auf, aber irgendwie… In blindem Aktionismus entscheide ich mit dem Keks Frühstück holen zu gehen. Ohne Tuch. Ohne Wagen. Gehen. Ich Scherzkeks. An dieser Stelle spare ich mir Einzelheiten, denn es waren schöne anderthalb Stunden mit dem Butterkeks. Es war nur eben sehr kalt und mir tun die Arme jetzt sehr weh. Aber dafür haben wir jedem Auto im Umkreist von 5 km einzeln gewunken und jede Mauer, die auf dem Weg lag belaufen. Jede. Und Frühstück haben wir auch erbeutet. Olé!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Operation Eierpiekser

Eier stehen auch auf dem Programm. Aber irgendwie finde ich -wie jedes Mal, wenn ich Eier kochen will- den doofen Eierpiekser nicht. Kennt Ihr das Phänomen? Ich habe erst gestern noch reingefasst und mich fies gestochen. Aber heute, einen Tag später, wenn man ihn bräuchte, ist das Mistding unauffindbar. Pah! Rouladenpieker for the Win!!!

Als der Mann dann irgendwann endlich auch auf Klo muss und mich und den Butterkeks im Flur trifft, ist er mittelerschrocken. „Frühstück? Ist heute Hochzeitstag?“ Wir werden beide kurz panisch. Nein, ist es nicht. Kerl: „Achso, Wochenende in Bildern.“ Das ist jetzt blöd. Hm. Aus Prinzip kann ich Euch also den Frühstückstisch nicht zeigen. Nicht, dass es am Ende heißt… ich weiß ja auch nicht. Irgendwas halt. Wie immer. Aber die Brötchen kann ich zeigen. Brot geht immer, oder?!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Ich füttere meine Familie ja nur, wenn es Klicks bringt…!

Und obwohl ich das „Frühstück“ genannt habe, ist dann auch schon zwölf. Und ich packe den Butterkeks mal ins Bett. Schließlich ist der Großkeks heute auf einen Geburtstag eingeladen und Klein- und Mamakeks kommen mit. Da sollten so viele Mitwirkende wie möglich ausgeschlafen sein. Ich bin es nicht, soviel steht fest. Aber selber Schuld wenn man diesen Supermuttis glaubt und aufsteht, um aufzuräumen, statt zu kuscheln. Das geschieht mir mal ganz Recht. Und passiert mir auch nicht mehr. Das könnt Ihr mir glauben.

Die Sache mit dem Bett hätte ich vielleicht auch mit dem Großkeks machen sollen- so oder so hat er den Geburtstag aber in vollen Zügen genossen. So sehr, dass er nach drei Stunden Intensivspiel quasi dort einziehen wollte. Nicht nur quasi. Ziemlich konkret. Und nachdem ich ihm eröffnet habe, dass das unwahrscheinlich ist, hatten wir eine Menge Geschrei, Gebrüll und Agonie im Auto. Armer Keks. Aber wenigstens war der Butterkeks ausgeschlafen genug, um nicht mit einzustimmen. Dem hat es nämlich auch sehr gefallen…

In dieser Geräuschkulisse ging es dann zu Ikea. Bedauert mich nicht. Es war schon sieben und kaum noch was los. Kaum.

Wochenende in Bildern
Puderzucker Ikea

Als erstes gib es eine Stärkung im Restaurant. Nicht eben das gesündeste. Aber lecker. So lecker, dass es weg war, bevor ich den Fotoapparat auspacken konnte. Pfft. Gibt es eben mal ein bisschen Grünzeug. DAS ist auch Ikea.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017

Als wir dann endlich wieder zu Hause sind, sind wir arm und durchgefroren. Gegen ersteres hilft… äh… Reis mit Ketchup für den Rest des Monats. Ist ja auch beinahe schon zur Hälfte um. Gegen zweiteres: Badewanne! Und mit Badewanneflausch verabschieden wir uns dann auch schon gegen eins ins Bett…

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Nicht ohne meinen Lutscher. Oder so. Blubb!

Sonntag, 12.02.2017

Heute ist Double Trouble- das Wochenende in Bildern neigt sich dem Ende aber 12von12 ist auch noch. Also habe ich die Kamera den ganzen Tag griffbereit. Oder so. Aber erstmal: Aufstehen. Und zwar nicht wie gestern in aller Herrgottsfrühe. Sondern ziemlich luxuriös erst gegen zehn. Das darf man ja anderen Eltern eigentlich nicht sagen.  Aber wir sind auch wirklich spät ins Bett. Nämlich. Mich begrüßt heute: Die Ikea-Schildkröte. Okay, gestern Drache, heute Schildkröte.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Moin.

Die Lübeck Oma beehrt uns auch und rettet uns vor allem den Sonntag: Weil wir gestern nicht mehr einkaufen waren, geht uns heute der Kaffee aus. Geht gaaar nicht. Oma sei dank: Muss es auch nicht.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Huiui.

Frühstück gibt es natürlich auch. Aber das zeig ich Euch nicht. Erstens ist es nicht sehr fotogen gewesen und zweitens bin ich noch beleidigt wegen des Kerles Kommentar gestern. Nachtragend kann ich…

Aber ich zeige Euch gerne, wie die zwei Kekse dann sehr einträchtig auf dem Hochbett spielten. Das ist ja so eine Geschwisterflausch-Sache, an die ich mich gewöhnen könnte.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Flausch in höchsten Höhen

Die Lübeck Oma hat dann sogar noch mehr Geschenke dabei- nicht nur noblen Kaffee. Eine multi-Größen-Mütze auch noch. Passt sowohl der Puppe, als auch beiden Kindern. So könnte es doch immer sein, oder?

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Warmer Kopf an kalten Tagen

Überhaupt ist die Lübeck Oma heute sehr betriebsam und zeichnet noch schnell einen Schnitt ab. Für noch mehr von diesen tollen Strick-Pump-Hosen. Kann ich auch nie genug von haben.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Work in Progress

Währenddessen programmiert der Wikingerkerl. Und während die Oma den Großkeks beschäftigt, lege ich mich kurz mit dem Kleinkeks hin. Zauberei: Kleinkeks schläft. Ich kann mich ans WiB und die 12von12 machen. Zumindest mal anfangen…

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Noch mehr Work in Progress

Oma und Großsohn malen noch fleißig zusammen und irgendwie vergeht die Zeit wie im Flug. Das Ergebnis sind ein paar wirklich schöne Bilder vom Malen und ein paar wirklich schöne gemalte Bilder.

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Generationen-Hände

Ich bin immer ganz verliebt, wenn ich meinen Kindern mal „von Außen“ zukucken kann. Sonst sitze ich ja immer mitten drin. Sieht aber schön aus, dieses mittendrin-Sein. Ach, und das Ergebnis, damit schicke ich Euch ins Bett: Darf ich vorstellen- Sonne und Adler. Macht`s gut!

Wochenende in Bildern 10.02.-12.02.2017
Flieg nicht zu hoch…!

Genießt den Rest vom Sonntag und küsst die Kinder!

Eure Julia

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.