#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba

#Werbung Farbflash für den Sommer mit Babauba

#Werbung

Ihr Lieben, ich schätze es überrascht Euch wenig, wenn ich sage, dass ich eigentlich im Team Second Hand Klamotten bin. Ich habe keinen Schimmer, wie ich das finanziell machen würde, für meine drei Räuberkinder alle Klamotten neu zu kaufen. Quasi alle zwei Wochen. Denn die wachsen ja einfach wie Unkraut, diese Kinder! Und die ganz ganz günstigen Kleider vom Discounter riechen nicht nur schon toxisch, die fallen bei uns durch bloßes  Ankucken in Fetzen vom Kind. Solchermaßen mit Ansprüchen augestattet, bin ich von vornherein schnell auf Flohmärkten gelandet und bereute es bisher echt noch nie. Aber ausgewählte Stücke, die gibt es neu. Manchmal sind das Schuhe. Heute ist es aber was ganz abgefahrenes: Klamotten von  Babauba.

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba
Buntes Dreck-Böhnchen auf farbenfroher Frau Mutter

Was daran so abgefahren ist, wollt Ihr wissen? Seid so gut und kuckt Euch das Titelbild an. Oder checkt die Website von Babauba. Dämmert`s? Nein? Die Sachen sind wirklich bunt. BUNT. BUUUUNT!!!!! Und ich bin ehrlich: Mein buntestes Kleidungsstück sieht aus der Ferne grau aus und nur von Nahem erkennt eins das psychedelische Farbenspiel aus braun, cremeweiß, blasslila und senfgelb. Achja und schwarz versteht sich. 80% meines Kleiderschrankes enthält Nuancen von schwarz. Je nach Alter ehemals-schwarz mit diesen fiesen kleinen Baumwollkügelchen drauf (wie heißen die nur?) oder Katzenfell-grau-schwarz, wenn gerade neu gekauft. Getragen kommen dann noch Schattierungen im Bereich von Sandkasten, Rotznase oder Mittagessen dazu. Insgesamt können wir also festhalten, dass ich ein farbenfrohes Gummibärchen bin, das auf der sommerlichen Blumenwiese den Regenbogen nachtanzt. Farbtechnisch gesehen.

Und meine Kinder?

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba
Screenshot der Website- Buuunt!

Öhm. Tjanun. Ich persönlich fand mich bisher geradezu wagemutig, was die Farbwahl der Kinderkleider anbelangt. Ich liebe ja braun. Oder olivgrün. Oder… äh… Moment… naja… puh. Zum Glück gibt es Omas, die auf der Kinder Wünsche hören und quietschtürkisfarbene PawPatrol Shirts besorgt und leuchtend rote Spiderman Hosen. Sonst wäre das eventuell doch ein bisschen eintönig, was ich da immer aus den Bergen farbenfroher Flohmarktwäsche mittels Trüffel-Klamotten-Nase erstöbere. Okay, es ist eine gute Freundin, die ziemlich genau weiß, was mir gefällt und die Trüffelnase hat. Aber ich kauf es am Ende, ich schwör!

Zurück zu Babauba. Und ähm.. der Frage, was an einer Bestellung bei Babauba so abgefahren ist. Es sind: (Jetzt bitte Tusch einfügen) die Farben. Denn es gibt da nicht pro Kindershirt eine Farbe. Oder pro Hoodie für Kinder ein paar Muster. Es gibt, wenn wir ehrlich sind, sozusagen fast ALLES. In bunt. Äh, BUNT! Und weil ich gerade so experimentierfreudig war, durften die Kinder selbst mit aussuchen, was wir bestellen. Ich gestehe, ich hatte schon weniger arbeitsintensive Ideen. Aber ein bisschen lustig war es doch, zu sehen, was sich die Kinder da im Rausch der Farben ausgesucht haben. Hätte ich auch nicht gedacht…

Die Speckbohne auch?

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba
Kaum zu erkennen, weil genauso rank und schlank wie die Weide: Das Böhnchen im Onesie

Naja, okay, den Onsie für die Speckbohne habe ich mit dem Wikingergatten zusammen ausgesucht. Aber ich muss schon sagen: Ich war dezent überfordert zwischen quietschgelb, quietschgrün und quietschquietschquietsch. Denn wenn eins sich erstmal dran gewöhnt hat, an diese Vielfalt, dann ist plötzlich alles möglich. Und die Auswahl wirklich riesig. Aber weil der Sommer offensichtlich auch in Schleswig Holstein endlich angekommen ist, gab es den Onesie. Ein bisschen ungewohnt war das Bild ja schon. Aber eigentlich entspricht das dem Naturell der Bohne exakt- ein StrahleBaby!

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba
Coole Socke barfuß. Obercool. „Mama, mehr von der Seite, nich wie so ein Oma-Bild.“

So und jetzt zu den zwei großen Kindern. Das Allergrößte war ein bisschen traurig, denn die (fast) einzige Vorgabe meinerseits war, dass jedes Kind aus einer anderen Kategorie wählt. Schließlich wollen wir Babauba ja auf Herz und Kategorien prüfen. Und der Butterkeks war da einfach schneller. (Jaaa, nur die Ruhe, davon erzähle ich auch gleich!) Was sich das Kind stattdessen ausgesucht hat? Einen wirklich sehr coolen Hoodie. Der heißt Cool Cut Croco World und ich bin sehr zuversichtlich, dass der auch im neuen Kindergarten gut ankommen wird! Das Kind übrigens auch- schließlich ist „cool“ das einzig wichtige Kriterium bei der Klamottenwahl. Logisch, oder?! (Mein Vorliebe für dunkle Farben hat keinesfalls aufs Kind abgefärbt! Niemals! Neeeiiiin!). Dass das Teil passt, robust  verarbeitet ist und auch frisch aus der Pakung kaum riecht, das ist mehr so Elterngedöns…

Und der Butterkeks?

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba
Sorry, aber Stillhalten fürs Foto ist ja wohl nix für Drachen!

Jaaa, jetzt endlich zum Butterkeks. Denn der hat auf den allerersten Blick DAS Kleidungsstück für sich entdeckt: Das oberheiße Drachenshirt. Und da hatten wir dann auch gleich das Dilemma: Das Großkind hätte wirklich auch gerne einen Drachenhoodie gehabt. Sehr sogar. Krokos waren die coole Grokinderalternative. Aber für alle nicht coolen Kleiner-als-Groß-Kinder ist dieses Shirt wirklich der Hammer. Ich gebe zu: ich hatte mir sowas schon gedacht. Und bin ganz beim Butterkeks- what a Shirt! Die Hose dazu gibt es übrigens auch (hab ich schon erwähnt, dass das Zeug bunt ist?!) in reicher Farbauswahl und wäre nicht vor Kurzem unser Auto auf unschöne Weise über den Jordan gegangen und unser Konto direkt mit- ich hätte alle drei Kinder mit der Drachenhose nebst Drachenshirt ausgestattet. Ernsthaft.

Für Tage ohne Hoodie habe ich noch die letzten Kröten auf den Kopf gehauen (das ist ein Wortspiel mit Langzeitwirkung, Achtung!): Für ein sehr cooles Piratentuch. Diesmal kam die Liebe zu gedeckteren Farben dann doch voll

#werbung Farbflash für den Sommer mit Babauba
Kühlen Kopf bewahren. Cool.^^

durch. Aber das wird sicherlich so ein immer-dabei-Teil. Ich habe nie genug passende Hüte für alle Kinder und im Falle des besagten Piratentuches bin ich guter Dinge, dass es flexibel genug für jeden der Dickköpfe ist. Und klein zusammenknödeln kann ich es auch gut. Ist für meine Monsterhandtasche aka Wickeltasche aka gesamter Hausstand echt wichtig. Und auch hier: Es besteht ernsthafte Hoffnung, dass es ein Teil zum Weitervererben unter den Geschwistern wird, weil es einfach gut verarbeitet aussieht. Näherin bin ich ja keine, aber die nähbegeisterte Oma hat alles abgesegnet…! Übrigens: Die „echten“ Näherinnen sitzen alle in kleinen Familienbetrieben und werden weit über dem Mindestlohn bezahlt. Das Design der Stoffe kommt von Babauba selbst und die Zusammenstellung der Kollektionen erfolgt in Wien. Ein schönes Detail, wie ich finde.

Mein einziges Problem?

#Werbung Farbflash für den Sommer mit BabaubaDass ich vermutlich immer alle vier Teile gleichzeitig waschen muss, wenn ich nicht will, dass sie zeitnah in fröhliches schlammgrau übergehen. In dem Fall hab ich meine Probleme gerne… Oh und ehe ich es vergesse: Weil ich dann doch ein bisschen auf den Geschmack gekommen bin (und mir wie eine ganz Große beim Verhandeln der Kooperation vorkam) springt für Euch selbstverständlich auch noch was raus. Babauba sponsert uns einen 50 Euro Gutschein für Ihre herrlich farbigen Kinderkleider. Ähm. Hust. Und für Eltern. Naja okay, es ist für Mütter ausgewiesen. (Übrigens einer der wirklich wenigen Kritukpunkte: An den meisten Stellen ist von „Mode für Kinder“ die Rede, aber ab und zu rutscht doch eine „Prinzessin“, ein „Pirat“ oder eben die „Mutti“ durch…) Aber ich kenne mindestens einen rebellischen, einhornliebenden und angemessen zierlichen Vater, dem die Teile auch stehen würden. Go Rebel, Go!

Was Ihr tun müsst?

Hinterlasst mir hier oder bei Instagram bis zum 25.08.2018 einen Kommentar- wie findet Ihr die freaky Farben für Kinder? Welches Teil hat Euer Herz erobert?

@babauba würde sich sehr freuen, wenn Ihr Ihnen das ein oder andere Herz bei Instgram lasst oder Ihnen sogar folgt (so seid Ihr auch immer auf dem neuesten Stand der aktuellen Kollektionen!)

Und dann: Daumen drücken und abwarten. Ihr werdet unter Eurem Kommentar bzw über Euren Instagram Account kontaktiert, wenn Ihr gewonnen habt, die Glücksfee ist zwei Jahre alt und wird ganz altmodisch eine*n Gewinner*in per Los küren. <3

Babauba wird der*m glücklichen Gewinner*in  per Mail einen Gutscheincode zukommen lassen und dann heißt es: Trag`s bunt, Baby!

Jetzt gehe ich erstmal die im Dunklen leuchtenden Kinder küssen und die Sonnenbrille suchen!

Eure Julia

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Oh da mache ich gerne mit,meine Kinder lieben es auch bunt und ich versuche es umzusetzen. ..!
    Hier hat jetzt auch der Horde vom Großkunden überzeugt….

  2. Ich liebe bunte Farben und uns haben es die Drehkleider angetan. Von den Softshelljacken träumen wir – mit dem Gewinn wäre dann eine drin 😀

  3. Hallihallo,

    erstmal Danke für diesen tollen Blog *-* und den ausführlichen Bericht zu Babauba! Meine vier Mädels und ich ziehen gerne ein Los, denn wir sparen noch auf eine Softshelljacke für unsere jüngste Maus. Das ist leider gerade nicht mehr drin. Da wär der Gutschein natürlich super klasse!:-) Ganz liebe Grüße

  4. Unsere Kinderkleiderschränke sind buuuuunt. Alle Farben für beide Kinder (Junge und Mädchen – soweit sie das selbst artikulieren oder ich es vermute…)
    Da auch meine Kinder „wie Unkraut“ wachsen, würde ich mich über den Gutschein sehr freuen!

    P. S. noch mehr Gendersensibilität aka noch weniger Zuordnung von bestimmten Farben und Mustern zu Geschlechtern würde Babauba sehr gut stehen!

  5. Ich muss gestehen, dass ich Anfangs nicht viel mit den Klamotten anfangen konnte. Da ich selber fast nur schwarz trage, war Babauba für mich erst mal so; AUGENKREBS. Und das ist es auch jetzt noch oft, weil es mir zu krass verspielt ist.
    ABER, ich sehe anhand von der Speckbohne, dass es auch „dezent bunt“ geht. Weißt du was ich meine? Nicht drölfzig Farben in einem Oberteil, aber dennoch knallig. Das mag ich sehr gerne und ich hab mich gleich in das Teil verliebt.
    Wie süß mein Kleiner mit den roten Haaren, in einem knallgrünen Oberteil/Body aussehen würde! 😍
    Drum würde ich es doch gerne mal im Lostopf probieren und dort etwas bestellen.

    Sonnige Grüße.

  6. Das Leben muss man bunt tragen. 😁 Ich liebe die Stoffe. Ich drücke gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen. Vielen lieben Dank für die Chance.

  7. Gefallen tun mir die Swing-Kleider am meisten. Für die kommenden Herbst- und Wintertage muss dann was wärmeres und buntes her um bisschen dem grauen Wetter zu trotzen 🙂

  8. Was für ein toller Preis! Ich kann mich nicht entscheiden ob mir der Blätter- Hoodie oder der mit den Lamas besser gefällt! Für „dir Mami“ ( ;0) ) gäbe es auf jeden Fall das Meerjungfrauen-Tanktop oben drauf. Liebe auf den ersten Blick!!!!

  9. Ich liebe die Farben und viele Muster.

    Allerdings stehen wir eher auf die ’normalen‘ Schnitte.

    Raglanshirts (vorallem kurzarm) und Freshshorts/Funshorts zum Beispiel.

    Besonders angetan haben es uns die cooldinos, ABC, und das Science Muster. Da würde sich sicher was für den Spätsommer finden.

  10. Ich liebe Babauba die Sachen sind einfach nur mega..Und es kann sehr schnell zur sucht werden 😅 ja dort gibt es nicht nur tolle Sachen für die kids sondern auch für die Mama..oder fürs Auto, Bad usw….bei Babauba stöbern lohnt sich aufjedenfall…..@Babauba ihr seit einfach nur Spitze ❤❤❤

    Vielen Dank für das Tolle Gewinnspiel liebe Grüße Franzi

  11. Ich finde die farbenfrohen Teile sehr toll und eine wohltuende Alternative zum üblichen Rosa-Hellblau-Kram.
    Mein kleiner Drache hier würde sich sicher riesig über das coole Drachen-Shirt freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.