Der Hängesessel von Tropilex oder: Große Chill-Liebe.

Der Hängesessel von Tropilex

#Werbung #Produkttest

Ihr Lieben, di*er ein*e oder andere kennt unsere Tobe-Ecke im Lebens-und-Lieblings-Raum ja von diversen Bildern oder Erzählungen, wie dieselbe Kinder ins Krankenhaus bringt. Dann wisst Ihr auch, dass wir dort für die Kinder schon eine ganze Weile eine Art Hänge-Sitz-Sack vom Möbelschweden installiert haben. Sagen wir es so: Der hatte seinen Zenith schon ein Weilchen überschritten. Deswegen war ich ausgesprochen euphorisch, als aus den heiteren Himmel eine Zusammenarbeit mit Tropilex winkte- Ihr ahnt es: Die verkaufen nämlich (mitunter) sehr coole Hängesessel.

War also durchaus ein Fall von Topf auf Deckel. Wie sehr, das war nur anfangs gar nicht klar. Aber das kommt alles noch. Erstmal musste ich Tropilex schon ein bisschen beäugen und wenigstens versuchen, kritisch zu bleiben. Das ist nicht ganz einfach, wenn der Mailkontakt mit einer Firma so nett und vor allen dermaßen entspannt läuft. Ich bin mir ziemlich sicher, den Mitarbeiter*innen wurde schon mehr als einmal angedichtet, dass sie alle ausschließlich in den eigenen Hängematten (die es dort nämlich eben auch gibt) arbeiten. Ernsthaft:

Sowas entspanntes!

Tropilex Hängesessel
Seht Ihr, was ich meine?

Aber zurück zum Versuch des kritischen Blickes: Es gibt zwei Portale, die die Hängematten, Hängesessel, dazugehörigen Aufhängungen und auch Gestelle vertreiben: der Hängemattengigant und ganz einfach Tropilex. In beiden Fällen ist ganz klar aufgelistet, dass die Produkte durchaus rumkommen in der Welt. Oder besser rauskommen. Aus verschiedenen Ecken der Welt. Also, Ihr wisst, was ich meine. Und ich finde gut, dass ich das zumindest grob erfahre, als Verbraucherin. Da wäre nämlich der Sessel selbst, der wird von traditionellen Hängemattenwebern in Kolumbien hergestellt. Das würde mir so jetzt erstmal gar nichts sagen, aber ich hab ein Bild, auf dem eins ziemlich gut sieht: Das ist eine gute Sache. Der Stoff ist nämlich nicht irgendwie mit Bändern an der Mittelstange befestigt. Sondern die einzelnen Fäden, aus denen der Stoff gewebt ist, werden nach oben zur Halterung weiter geführt. So kann der Hängesessel einiges tragen! (Das Bild zeigt es deutlich besser, als ich die Sache erklären kann- auch als selbsternannte Hängesessel-Expertin).

Hang on!

Hängesessel von Tropilex

Dann hätten wir da noch skandinavische Hölzer, Verarbeitung des Hölzer in Polen, Herstellung der Metallständer in China unweit von Shanghei und das Versprechen von Tropilex: „Wir versuchen so gut wie möglich herauszufinden, woher die Rohstoffe kommen und unter welchen Bedingungen sie gewonnen werden. Wir können nicht überall und jederzeit einen Unterschied machen, aber nichts zu tun ist keine Option.“ Klingt gut, oder? Und ist ein Spagat, den ich selbst oft genug machen muss, nämlich der zwischen Preis und Gewissen. Die Tropilex Hängesessel und -matten sind durchaus bezahlbar, aber wir müssten definitiv sparen, ehe wir uns so ein Modell leisten können. Tun wir aber gerne, wenn die Fairness-Waage ausgeglichen scheint.

Dazu trägt übrigens auch das Projekt 1% for the planet bei. Wie der Name andeutet spendet Tropilex mindestens 1% des Jahresumsatzes zur Unterstützung von gemeinnützigen Umweltorganisationen. Klingt erstmal nicht viel. Ist aber mehr als viele andere tun und eines der Zünglein an der Waage, wie ich finde. Soviel also zu Tropilex. Jetzt wollt Ihr sicher etwas zum Hängesessel wissen. Na fein. DER Hängesessel.

MEIN Hängesessel.

Der Hängesessel von Tropilex
Chillaxen. Sagt das Großkind. Was auch immer es heißen mag…!

Warum ich das so explizit sage? Weil ich völlig vergessen habe, wie großartig geil diese Dinge sind! Ähm, aber erst müssen die Produktdetails her, nech? Okay, okay. Das Material, aus dem der Sessel gewebt ist, heißt Polycotton und ist, eins ahnt es kaum, eine Mischung aus Polyeseter und Baumwolle (cotton). Das bringt Vorteile wie Formbeständigkeit mit sich und ist in unserem speziellen Fall in den perfekten Farben für unser Lebens-und-Lieblings-Zimmer verarbeitet. Wer jetzt die Nase rümpft in Erwartung von Plastikgeruch am Sessel, di*en muss ich enttäuschen: Dieser Sessel riecht frisch aus der Verpackung einfach nach NICHTS. Nach nichtser als jede Ikeabettwäsche und nach nichtser als die meisten Kinder-Bio-Klamotten die ich je gekauft habe. Also völlig neutral. Das ist richtig großartig. Warum? Weil ich mich ganz gewiss nicht im Duft von tausend Polyetylenen entspannen kann- und genau dazu ist der Sessel ja eigentlich gedacht:

Zum Entspannen.

Wellness-mäßig ist übrigens schon das Auspacken: Der Sessel wird in einer eigenen, gewebten Tasche geliefert und von drei Bändeln mit Schleifchen zusammengehalten. Ist also ein bisschen, wie Geschenkeauspacken in der Karibik, würde ich sagen. Das mittlere Holzstück hat etwa 110 cm Länge und ist ordentlich stabil. Also wirklich. Ich war ein bisschen überrascht. Positiv. Der Stoff selbst ist 160cm lang und 115cm breit- mir sagte das übrigens auch nichts. Ich sage Euch aber- das bedeutet: Da ist viel Platz. Keine Kinder-Hängematte oder sowas. Sondern ein echtes Teil für Erwachsene. Deswegen auch der Hinweis: Wenn das gute Stück schön frei hängen soll, sollte es schon in etwa zwei Metern Höhe aufgehängt werden.

Hoch hinaus

Befestigung kreativ im Hause Wikinger. 

Oder eben in einem der Gestelle, die Tropilex auch verkauft. So viel Platz haben wir aber schlicht nicht- wohl aber einen Balken im Lebens-und-Lieblings-Raum, von dem wir eine dickes Kletterseil hängen haben. Für uns heißt das: Problem gelöst. Für alle ohne Balken im Wohnzimmer verkauft Tropilex aber auch Befestigungs-Sets. Ganz selbstlos- obwohl die Schraube auf dem Bild ein bisschen lütt aussieht. Der Baumarkt Eures Vertrauens würde das aber sicher gerne ausgleichen. Und im größten Notfall tendiere ich ja eh dazu, sowas auch gerne im Garten aufzustellen. Nicht, dass ich meinen Sessel jetzt noch in den Garten abgeben würde. Aber wenn alle Stricke reissen… ne?!

Nicht ohne meinen Hängesessel

Und jetzt zum (für mich) coolsten Teil dieses Sessels. Die Belastbarkeit. Die beträgt nämlich stolze 120 (!) kg und das heißt, ICH KANN DA ENDLICH AUCH MAL WIEDER REIN!!!!!! Nicht, dass ich jetzt das Gerücht streuen möchte, ich wöge 120 kg. Neiheeeeiiiin, ich kann sogar noch eines der (kleinen!) Kinder mit in die Matte nehmen! Nur dass das klar ist. Aber auch wenn ich 120 kg wöge, dann könnte ich in den Hängesessel und wäre so glücklich damit, wie ich es jetzt bin. Wie gesagt: Ich hatte völlig vergessen, wie toll und entspannend diese Dinger sind. So entspannend, dass das Großkind sogar eines abends darin einschlief. Glaubt Ihr nicht? Ha! Wusste ich. Deswegen habe ich es für Euch festgehalten. Bittesehr:

Hängesessel von Tropilex
Ich schmelze!

Also, ich hatte Hängesessel als Geschenk echt nicht auf dem Schirm, aber ich verrate Euch: Das ist ein sehr cooles Familien-Geschenk. Auch kurzfrsitig übrigens, die Lieferzeit ist ziemlich fix, in meinem Fall sogar nur ein Tag. Aber das nur am Rande… Denn natürlich habe ich nur selten etwas von meinem (!) Sessel, der mitten in der Kinder-Tobe-Landschaft hängt. Aber er macht das alles tapfer mit. Und die Kinder freuen sich nen Ast. Bauen schwebende Höhlen.

Oder machen einfach so Unfug in dem Ding. Die ersten Kinder haben es auch schon geschafft, aus dem Hängesessel zu purzeln, aber sie mussten sich schon gehörig anstrengen. Der Sessel ist wirklich robust und scheint mir einiges auszuhalten. Und mit „einiges“ meine ich „die Wikingers“. Hab ich erwähnt, dass ich mich echt in dieses Teil verliebt habe? Jetzt muss ich nur noch lernen darin zu stricken ohne Seekrank zu werden. DAS habe ich nämlich noch nicht geschafft.

Bis dahin werfe ich den Kindern Kusshände aus meinem/ihrem Hängesessel zu. Küsst Ihr auch die Euren und entspannt Euch, wo immer es geht!

Eure Julia

#Produkttest: Für mehr Transparenz. Produkttest bedeutet, dass ich von Tropilex einen Hängesessel zugeschickt bekommen habe. Diesen habe ich auf Herz und Nieren getestet und schreibe Euch hier meine ehrliche Meinung dazu. Tropilex freut sich über jeden Beitrag, Form und Inhalt waren aber völlig mir überlassen. Es fand keinerlei weitere Vergütung statt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.