12von12 im Mai 2017

Bääääm! Oder: Warum ich die Trotzphasenwutanfallskönigin bin.

Moin Ihr Lieben! Schon wieder ein Monat um. Ich weiß gar nicht, wie das schon wieder sein kann? Aber wir wollen dem Kalender Glauben schenken und tapfer unsere 12von12 für heute zusammen sammeln. Ich bin, ehrlich gesagt, noch etwas platt vom Vortag. Der hatte es nämlich in sich. Mitunter über sechshundert Kilometer mit zwei Kindern, von denen eines Autofahren eher doof findet …

Deswegen beginnt mein Tag auch nur so mittel beschaulich: Ich räume erstmal das Auto, das wie seit gestern wiede haben, nach und nach aus. Es war jetzt über eine Woche in Berlin in einer Werkstatt. Und müsste jetzt echt wertvoller geworden sein. Sieht man gar nicht- ist dreckig und müllig wir eh und je… #1von12

12von12 im Mai
Unterwegs-Kram

Tatsächlich könnte ich ja schon viel weiter sein, aber ich kann gar nicht an das weiter auszuräumende Gefährt ran. Weil die Kinder (!) beide (!) so lang (!) schlafen (!). Verrückt. Dann muss ich wohl Mal kurz die Füße hochlegen…. #2von12

12von12 im Mai 2017

Und was sehe ich da? Etwa einen Streifen Sonne?! Das wäre ja was…! Aber die Sonne ist fix wieder weg und die Kinder schlafen entgegen jeder Erwartung noch immer. Ich bin so irritiert, dass ich Dinge tue wie: Stoffwindeln ausbessern. Irre oder? Also nicht, dass man die Dinger ab und an ausbessern muss. Sondern, dass ich zu solchem Tüdelkram komme! #3von12

12von12 im Mai 2017

Dann ist es aber soweit und die kleinen Wikinger erwachen. Also erst eine der eine. Und als der erfährt, dass er in die Wanne soll, muss er seinen großen Bruder wecken. Ohne Bruder Baden? Ohne ihn! Tja. Dann eben beide. Nötig ist es: zwei Stunden auf einer Autobahnbrücke warten, bis das Auto wieder läuft, hinterlässt schwarze Schlieren in der Wanne. Nix da rosaroter Schmutzrand. Tief schwarz! #4von12

12von12 im Mai 2017

Als nächstes ist das Auto dran. Ausräumen. Aussaugen. Den Kindern Salzstangen geben. Wiederholen. K1 voller Weisheit: „Morgen siehts doch wieder genauso aus.“ Eigentlich heute schon. Naja. Der gute Wille und so. Dann ist aber auch erstmal wieder gut mit Action. Lieber Sofa. Kuscheln. #5von12

12von12 im Mai 2017

Heute läuft das bei uns. Mittags-Pizza. Andere Kinder wurden noch eventuell für Pizza zu Mittag lieben. Meine finden es so mittel. Also das eine, das wenigstens gekostet hat… #6von12

12von12 im Mai 2017

Plötzlich geht es Schlag auf Schlag: Bienen. #7von12

12von12 im Mai 2017

Garten #8von12

12von12 im Mai 2017

Judo #9von12

12von12 im Mai 2017

Judo-Beschäftigung, weil das Training zwei Stunden dauert… #10von12

12von12 im Mai 2017

Judo-Feet #11von12

12von12 im Mai 2017

Und ein süßer Trage-Po zum Schluss. #12von12 Das ist doch ein guter Abschluss!

12von12 im Mai 2017

Wo auch immer Ihr seid, mit Judo oder ohne: Küsst die Kinder und lasst es Euch gut gehen!

Mehr #12von12 findet Ihr wie immer bei DraussenNurKännchen!

Eure Julia

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Waaaah du hast gar nicht gesagt, dass du eine Kokadi Wunderland hast *.* Oder ist die neu? Hach ich liebe das Design konnte mich nur noch nicht für eine Ausführung entscheiden.
    Hier hat das Kleinkind alle außer dem Baby angesteckt >.<
    Habt ein tolles Wochenende meine Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.