#12von12 im Januar 2019

#12von12 im Januar 2019

2019 fängt an, wie 2018 aufgehört hat, ey. Mir ist um 16.00 Uhr aufgefallen, dass heute #12von12 sind. Kommt Euch bekannt vor? Mir auch. Aber selbst, wenn ich dran gedacht hätte, wären das sehr experimentelle #12von12 geworden. Also, sind es auch. Und ob Ihr es glaubt oder nicht: Mehr haben wir heute echt nicht gemacht. Bei anderen ist mehr los- zu sehen übrigens bei draußennurkännchen!

Was wir denn nu gemacht haben heute? NIX! Okay, nicht ganz. Ich war morgens schnell Frühstück holen und habe einen Umweg samt Selfie über den Spielplatz gemacht. Cooler Schal? Jo, von Oma. Also Mama. Meiner. Ihr wisst schon! #1von12

#12von12 im Januar 2019

Dann gab es Frühstück und abgesehen davon, dass es nicht sonderlich hübsch (aber lecker!) war, wusste ich nix von den #12von12 und habe entsprechend auch kein Bild. Tjanun. Die nächsten sechs Stunden wären ziemlich schnell zusammengefasst, würde ich sagen: Wir haben gemalt. Ich so im besten Weihnachtsgeschenk überhaupt, dem Fluchkalender. (Ist das jetzt Werbung?! Pöh! War ein Geschenk!) #2von12

#12von12 im Januar 2019

Das Mittelkind so Dinge und Dinge und Dinge und dann bitte aufhängen. #3von12

#12von12 im Januar 2019

Das Großkind war die meiste Zeit sauer oder beleidigt. Aber ganz kurz war es auch mal sehr kreativ. #4von12

#12von12 im Januar 2019

Ich wiederum war zwischenzeitlich völlig überfahren von der Tatsache, dass es s o unfassbar schwer ist, eine neue Schrift zu lernen. #5von12

#12von12 im Januar 2019

Die Speckbohne verbrachte ungelogen den ganzen Tag so. Ein Schuh, kein Schuh. Oder eine Socke, keine Socke. Thug life! #6von12

#12von12 im Januar 2019

Ich bin icht so sonderlich geduldig. Auch nicht beim Lettering. Merkt eins gar nicht, oder?! #7von12

#12von12 im Januar 2019

Das Großkind war nochmal da. #8von12

#12von12 im Januar 2019

Ich zunehmend genervt. #9von12

#12von12 im Januar 2019

Wie so ein kreativer Tisch eben aussieht… #10von12

#12von12 im Januar 2019

Dann habe ich gemerkt, dass vier ist und heute #12von12 fällig wären … Hört mein kolossales Augenrollen. #11von12

#12von12 im Januar 2019

Es folgt: Das einzige Bild (abgesehen vom Screenshot) nach Bekanntwerden der #12von12. Das Kind hat in eine andere Kreativwerkstatt gewechselt. Wir sind alle noch im Schlafanzug (oder den Resten davon) und einkaufen müssen wir auch noch. Ach, und #12von12 schreiben!

#12von12 im Januar 2019

Ähm, tjanun. Nicht sehr abwechslungsreich, ich geb es zu. Aber ich mochte unseren Tag. Wie war Eurer? Habt Ihr die Kinder geküsst? Solltet Ihr. Macht‘ s gut. Genießt das Wochenende. Küsst die Kinder!!

Eure Julia

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ha ha, passiert jedem mal, daß er 12v12 verschwitzt oder?
    Aber lustig scheint der Tag doch gewesen zu sein.
    Und: Ein Kind spinnt immer. So will es das gesetzt!
    Liebe Grüße
    Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.