Zeiten des Umbruchs

Zeiten des Umbruchs

Seit dem ersten mit Kind wünsche ich mir eines wirklich sehnlichst: Alltag. Routine. Dass sich alles einspielt UND SO BLEIBT. Und wissta was? Seit sage und schreibe sechs Jahren beweist mir mein Leben mit ein bis drei Kindern Tag für Tag: Routine? Hamwa hier nicht. Chaos und Zerstörung, DAS kannste haben. Alltag ist was für Anfänger*innen!

Weiterlesen

Januskopf und Sisyphos

Zum in-die-Tischkante-Beißen

Ihr Lieben, es ist sicher nichts Neues, wenn ich Euch eröffne, dass Eltern schon immer mehrere Dinge zur gleichen Zeit tun mussten. Oder sein mussten. Obwohl mich anfangs Atmen und Denken zeitgleich schon leicht in Panik versetzte, kann ich mit Fug und Recht sagen: Das zumindest klappt inzwischen gut. Damit alleine ist es aber ja nicht getan, ne?!

Weiterlesen

Die #Gretchenfrage: Hindu-Talk mit Sudha

Hindu Talk #Gretchenfrage

Moin Ihr Lieben! Endlich wieder ein Donnerstag mit #Gretchenfrage. Und diesmal sogar über viele hundert Kilometer entfernt und nur durch die tatkräftige Hilfe von Lara von Dreaming Today möglich. Also richtig abenteuerlich. Vom Deutschen ins Englische übersetzt. Und wieder zurück. Danke Dir, Lara! (Mein Schulenglisch ist schlimmer, als ich wissen wollte…) Aber zurück zur Religion: Die wunderbare Sudha hat sich bereit erklärt, uns einen kleinen Einblick in ihren Alltag als Hindu zu gewähren. Obwohl Ihre Familie in der Heimat ziemlich religiös lebt, scheint Sudha für sich und ihren Mann eine freiere Form des Alltags  mit Religion gefunden zu haben. Manchmal kein leichtes Unterfangen, alle Wünsche unter einen Hut zu bringen! Ein dickes Danke also an Sudha, die sich so tapfer den mitunter vll gar nicht so ganz einfachen Fragen gestellt hat!

_________________________________________________________________________________________________

Weiterlesen

Weihnachten bei Wikingern

Weihnachten Wikinger Minecraft Weihnachtsbaum Geschenke Besinnlichkeit

Ich finde Weihnachten ja ganz nett. Also nicht überragend. Nicht das Fest der Feste. Aber eben ganz nett. Mit zunehmender Zahl Kinder jedoch scheint das meine Umwelt zu verwirren. Und das wiederum verwirrt mich sehr. Muss das so? Jetzt ist die heiße Phase (24.12.) ja vorbei, da darf man vielleicht mal drüber reden, nech?!

Weiterlesen