#Produkttest: frei öl und die Wikingerhaut

frei öl und die Wikingerhaut

#Werbung: Ihr Lieben, es gibt ja so einige Vorurteile gegenüber meinen Wikingerkindern und dem Wikingergatten. Eines ist zweifelsohne (und das betrifft auch mich): Wer groß und stark aussieht, di*er hat auch ein „dickes Fell„. Damit meinen viele, wir halten echt viel aus (tun wir, aber nicht immer freiwillig!). Und sie meinen, auch das reale „Fell“, unsere Haut müsste ja wohl voll unkompliziert sein. So voll wikingermäßig hart im Nehmen. Wissta was? Pustekuchen!

Weiterlesen

#Werbung: Farbflash für den Sommer mit Babauba

#Werbung Farbflash für den Sommer mit Babauba

#Werbung

Ihr Lieben, ich schätze es überrascht Euch wenig, wenn ich sage, dass ich eigentlich im Team Second Hand Klamotten bin. Ich habe keinen Schimmer, wie ich das finanziell machen würde, für meine drei Räuberkinder alle Klamotten neu zu kaufen. Quasi alle zwei Wochen. Denn die wachsen ja einfach wie Unkraut, diese Kinder! Und die ganz ganz günstigen Kleider vom Discounter riechen nicht nur schon toxisch, die fallen bei uns durch bloßes  Ankucken in Fetzen vom Kind. Solchermaßen mit Ansprüchen augestattet, bin ich von vornherein schnell auf Flohmärkten gelandet und bereute es bisher echt noch nie. Aber ausgewählte Stücke, die gibt es neu. Manchmal sind das Schuhe. Heute ist es aber was ganz abgefahrenes: Klamotten von  Babauba.

Weiterlesen

WOOM -anizer: Fahrradliebe

Woom Kinderfahrrad superleicht, extracool

#Werbung: Ich habe auf den vorgestellten Artikel einen Preisnachlass von Woom Bikes für einen Beitrag mit meiner ehrlichen (!) Meinung erhalten. 

Man vergisst ja viel im Laufe seines Lebens. Aber alles dann auch wieder nicht. Ich zum Beispiel weiß noch sehr gut, wie ich Radfahren lernte. Wie ich drauf komme? Leute, es ist Frühling! Fahrrad-Time!

Weiterlesen