Heute habe ich leider keinen Text für Euch

Heute habe ich leider keinen Text für Euch

Ihr Lieben, mein ganz persönlicher Bloggerinnen-Plan sagt ja, dass ich Euch mindestens einmal wöchentlich mit einem Text beglücken will. Ob Ihr den dann lesen wollt, ist selbstverständlich Eure Sache, aber bereitstellen würde ich den schon gern. Und zu Anfang der Bloggerei ging das auch ziemlich problemlos. Ganz zu Beginn startete ich sogar mit zwei Texten die Woche. What a Pensum! Denke ich mir jetzt. Wo ich den einen pro Woche kaum schaffe. Wie das kommt? Das erzähle ich Euch kurz. Denn diese Woche habe ich leider keinen Text (wie sonst üblich) für Euch.

Weiterlesen

#momofthree

#Momofthree

Ihr Lieben, ich gestehe es freimütig: Gerade bei so Dingern wie Instagram bin ich ein kleines bisschen dreist und posaune per Häschtägg hinaus: Ich bin eine #momofthree. Nicht, dass das irgendwas über meine erzieherischen Qualitäten aussagt, aber gerade bei Insta ist das ja so: Man sieht einen perfekt gedeckten, weißen Tisch, der mit drei sauberen und possierlichen blonden Kindlein dekoriert ist, die wiederum in Grautönen gekleidet, manierlich ein wenig Obst speisen. Und so kam ich zu dem Schluss, das wäre dieses #momofthree. Und wenn ich das jetzt auch schreibe, dann werden meine Tische weiß und der Naschkram gesund. Oder so.

Weiterlesen