Rudolf Steiner und ich. Eine Bruchrechnung.

Rudolf Steiner und ich. Eine Bruchrechnung.

Ihr Lieben, eine kleine Warnung vorweg. Sollten Eure Kinder eine Waldorf- Einrichtung besuchen und dort glücklich sein- lest diesen Text einfach nicht. Er nutzt Euch nicht, denn er berichtet nur von unserem individuellen Weg und meiner Lehre daraus. Er sagt nichts über Euren Weg aus und darum würde ich mir wünschen: Genießt das Privileg, eine passende Betreuungs-/Schulform gefunden zu haben. Lasst Euch weder verurteilen noch beirren. Aber seid auch so lieb: Lasst mir meinen Weg. Ihr müsst nichts verteidigen, denn solange IHR mit Eurem Weg d`accord seid, ist für Euch alles gut. Und so soll es auch bleiben.

Weiterlesen

Zeiten des Umbruchs

Zeiten des Umbruchs

Seit dem ersten mit Kind wünsche ich mir eines wirklich sehnlichst: Alltag. Routine. Dass sich alles einspielt UND SO BLEIBT. Und wissta was? Seit sage und schreibe sechs Jahren beweist mir mein Leben mit ein bis drei Kindern Tag für Tag: Routine? Hamwa hier nicht. Chaos und Zerstörung, DAS kannste haben. Alltag ist was für Anfänger*innen!

Weiterlesen

Shut the FUCK up.

shut the fuck up

Ach Leute, das kann doch nicht sein. Was ist denn mit diesen Menschen los: Warum glauben ausgewählte Exemplare dieser Menschheit Mal um Mal, die Tatsache, dass ich ihnen den Rücken zudrehe, schreit danach, dass ich ihre Ratschläge hören will? I mean, WHAT THE FUCK???

Weiterlesen

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder...

Im Ernst, es ist jedes verflixte Jahr dasselbe: Menschen machen in Erwartung eines neuen Datums auf dem Briefkopf hochtrabende oder völlig legitime Pläne und hoffen (zu Recht oder Unrecht, wer kann das schon sagen?!) auf hochmotivierte Umsetzung. Ich stehe daneben, finde die Idee eher mäßig sinnvoll und hoffe, keiner*m fällt auf, dass ich als Einzige keine Joggingschuhe für den Schrank kaufe. Was ich stattdessen mache? Tjanun…

Weiterlesen

Mein inneres Kind wird eingeschult

Mein inneres Kind wird eingeschult

Ihr Lieben, schon letztes Jahr um diese Zeit habe ich Euch mit diesem Thema genervt. Dieses Jahr wird es nicht besser. Denn 2019 wird das Großkind eingeschult. Und zwar ohne Wenn und Aber. Schon jetzt findet das Großkind bei vielen Dingen: „Das muss jetzt so. Ich bin schließlich schon sechs!“ Joah 2019 muss dann Schule. Also wieder Kopf voraus in alle möglichen Schulen und Schulsysteme, nech?

Weiterlesen