Der Kita-(K)Eingewöhnungs Blues I

Rudolf Steiner und ich. Eine Bruchrechnung.

Ihr Lieben, die letzten Wochen war meine virtuelle Umgebung voll von Eltern, die ihr Kind eingewöhnt haben. In die Schule, in die Kita, in den Kindergarten. Mit Tränen. Ohne Tränen. Und vor allem: Alle in dem Wunsch, das Kind möge eine schöne Zeit haben. Wo auch immer es Zeit ohne die engsten Bezugspersonen verbringt, möge es sich dennoch geborgen und frei zugleich fühlen. Gar nicht so einfach. Ehrlich.

Weiterlesen

Montag-Morgen-Chaos Queen

Montag-Morgen-Chaos Queen

Moin Ihr Lieben! Es ist Montag Morgen, halb zehn im Chaos. Im Chaos? Im Chaos. Es war schließlich Wochenende und mir scheint es, als wäre wirklich egal, wie viel Mühe ich mir gebe. Denn spätestens Montag Morgen bricht das Chaos über mich herein und ich habe keine Ahnung, wie ich das in den Griff bekommen soll.

Weiterlesen

Zum Da-Sein gehört mehr als Anwesenheit

Zum Da-Sein gehört mehr als Anwesenheit

Ich bin jetzt schon gefühlt ewig eine Ausschließlich-zu-Hause-Mutter. Naja okay, nicht ewig, aber schon ziemlich lange. Und in dieser Zeit war ich vom Butterkeks (heute 2) kaum mehr als wenige Stunden im Monat getrennt. Eins könnte also behaupten: Ich war zwei Jahre lang 24 Stunden am Tag für ihn da. War ich aber gar nicht. Also, ich war schon da. Aber zum Da-Sein gehört einfach mehr, als nur bloße Anwesenheit. Und das ist auch verdammt gut so!

Weiterlesen