Klappe: Zu!

Klappe: Zu!

Vielleicht habe ich mich in Attachment Parenting… my ass  ja nicht ganz klar ausgedrückt. Oder ich bin nicht genau genug auf die einzelnen Möglichkeiten des Mir-auf-die-Nerven-fallens eingegangen. Das werde ich jetzt dann mal nachholen. Für den Weltfrieden und in der Hoffnung, dass ich nicht in naher Zukunft bei einem banalen und völlig unangebrachten Anlass völlig explodiere.

Weiterlesen

Die #Gretchenfrage: Wie Phoenix* zurück zu Gott fand

Gretchenfrage

Heute geht es ans Eingemachte und ich muss das erste Mal, seit ich blogge eine Triggerwarnung vorweg schicken: Dieser Text spricht von Gewalt gegen Kinder und Suizidversuchen. Wenn Ihr also gerade nicht ganz auf der Höhe seid oder eines der Themen Euch an die Nieren geht: Nächste Woche ist wieder #Gretchenfrage, überspringt diese Woche am Besten.

Phoenix* ist heute eine tolle und starke Frau und Mutter. Und ich bin sehr dankbar, dass sie uns an Ihrem Weg zurück zur Religion teilhaben lässt. Was sie erlebt hat, ist zu viel für einen Menschen alleine. Darum bin ich froh, dass sie sich nicht alleine fühlt in diesem Leben. Dass sie am Leben ist. Danke Phoenix.

______________________________________________________

Weiterlesen

Those were the days- Die Flauschphase

Those were the days- Die Flauschphase

Ich schreibe oft, wenn mich etwas nervt. Ich tippe mich in Rage, wenn ich mich über etwas beschweren muss. Und ich bringe zu Papier, wenn mich etwas umtreibt oder Sorgen macht. Aber gerade kann ich damit gar nicht dienen. Gerade haben wir das, was man getrost eine Flauschphase nennen kann.

Weiterlesen