Blitzwochen. Hell, yeah!

Blitzwochen. Hell, yeah!

Kinder haben ist ist vielen Fällen wirklich cool. Ich erzähle Euch da keinen Mist, ich habe selber drei und ich habe sie alle drei absichtlich und sehr sehr gerne. Aber es gibt neben schlaflosen Nächten etwas, das Elternschaft wirklich zu einer Art Bootcamp in der Hölle macht. Okay, zu etwas, das drölf Mal so schlimm ist wie besagtes Bootcamp. Also ohne Essen und mit Helene Fischer Musik in Dauerschleife quasi.

Weiterlesen

Chaotische #12von12 im Mai 2018

#12von12 im Mai 2018

Tjanun. Schon wieder #12von12 und ich hätte es fast vergessen. Ein Glück, dass Twitter mich erinnert hat. Ziemlich früh für meine Verhältnisse sogar: Bevor der Tag zur Hälfte um war. Obwohl es sich angefühlt hat, als wäre der Tag schon quasi vorbei- aber eins nach dem anderen und erstmal ist eh der folgende Hinweis dran: Noch viel mehr #12von12 findet Ihr wie immer bei draußennurkännchen !

Weiterlesen

Die beste schlechte Mutter seit drei Kindern

Die beste schlechte Mutter seit drei Kindern

Oder: Wie ich mit jedem Kind eine schlechtere Mutter wurde.

Klingt nach Clickbaiting? Ist es auch. Denn ich bin zwar auf eine Art mit jedem Kind dem elterlichen Abgrund näher gekommen. Aber ich würde das nicht so schreiben, wenn ich ernsthaft der Meinung wäre, meine Kinder würden unter mir als wirklichwirklich miesen Mutter leiden. So ganz genau werden es uns erst meine Kinder in ein paar Jahren sagen können, aber vorläufig halten wir fest: Kindeswohlgefährung scheint hier nicht vorzuliegen. Und dennoch bin ich heute eine dreimal so schlechte Mutter, wie ich sie beim ersten Kind war.

Weiterlesen

Wochenende in Worten feat. Blogfamilia

Wochenende in Worten feat. Blogfamilia

Ihr Lieben, das war ein Wochenende! Voll. Schön. Lang. Weit. Nur das mit den Bildern, nech, das hat wieder nicht so ganz geklappt. Ein paar wenige sind zusammen gekommen, aber für so ein echtes Wochenende in Bildern reicht das wohl nicht. Darum gibt es für alle, die wissen wollen, wie dieses Wochenende war, ein Wochenende in Worten.

Weiterlesen

Kleine Dinge, große Tränen

Kleine Dinge, große Tränen

Ihr Lieben, mir ist ein Licht aufgegangen. Nicht, dass das sonst NIE passiert, aber in diesem Fall muss ich Euch, ähnlich wie bei der Wunschkind-Buch-Sache, teilhaben lassen. Es handelt sich um eine völlig unbedeutende Mini-Kleinigkeit. Und ich musste echt fast weinen, als ich es geschnallt habe. Weil diese Kinder unglaublich sind und wir Erwachsenen manchmal unglaublich doof. Ernsthaft.

Weiterlesen
1 2 3 19