Geld allein macht auch nicht glücklich?

Geld allein macht auch nicht glücklich?

Diesen Satz  kenne ich nahezu ausschließlich von Leuten, die für mein Empfinden mehr als genug Geld haben. Und so langsam geht mir diese Einstellung gehörig auf den Zeiger. Denn dahinter steht eine Art von Überheblichkeit (im Schlimmsten Fall) oder Unbedachtheit (im besten Fall), die mir in der Seele weh tut. Nein, keine Sorge, Geld allein macht nicht glücklich. Das kann ich aber hauptsächlich deswegen so sicher sagen, weil wir keine akuten Geldsorgen haben. Sonst sähe dieser Text ganz schnell ziemlich anders aus!

Weiterlesen

Überheblichkeit kommt vor dem Knall

Überheblichkeit kommt vor dem Knall

Ich treibe mich ja (nicht nur Blogbedingt) durchaus in diesen ominösen sozialen Medien herum. Und dort scheint gerade etwas Mode zu sein, was mich wirklich zur Weißglut treibt- es ist nicht neu und nicht spektakuläre aber wirkungsvoll: Sobald eine Person ihren sicheren Wissens- und Themenkreis verlässt und erste Schritte in neue Richtungen wagt, kann es passieren, dass ihr anderer Leute Arroganz und Überheblichkeit plötzlich den Boden unter den Füßen wegzieht. Denn statt Motivation und Unterstützung spielt inzwischen Spott und Hohn viel zu oft die Hintergrundmusik in solchen Fällen.

Weiterlesen

Offener Brief an die Barmer Krankenkasse

Ihr Lieben, heute geht es in eigener Sache zur Sache. Die gute Zesyra hatte die Nase voll davon, zusehen zu müssen, wie eine liebe Freundin leidet. Weil im Behördendschungel deutscher Krankenkassen nirgendwo ein Mensch wie die wunderbare Nina vorgesehen ist. Und das ist tatsächlich so absurd, wie es klingt. Aber: Lest gerne selbst. Und teilt und kopiert gerne. Vor allem aber: Drückt die Daumen, dass #eb4Nina hilft!

Weiterlesen

Die #Gretchenfrage: Hindu-Talk mit Sudha

Hindu Talk #Gretchenfrage

Moin Ihr Lieben! Endlich wieder ein Donnerstag mit #Gretchenfrage. Und diesmal sogar über viele hundert Kilometer entfernt und nur durch die tatkräftige Hilfe von Lara von Dreaming Today möglich. Also richtig abenteuerlich. Vom Deutschen ins Englische übersetzt. Und wieder zurück. Danke Dir, Lara! (Mein Schulenglisch ist schlimmer, als ich wissen wollte…) Aber zurück zur Religion: Die wunderbare Sudha hat sich bereit erklärt, uns einen kleinen Einblick in ihren Alltag als Hindu zu gewähren. Obwohl Ihre Familie in der Heimat ziemlich religiös lebt, scheint Sudha für sich und ihren Mann eine freiere Form des Alltags  mit Religion gefunden zu haben. Manchmal kein leichtes Unterfangen, alle Wünsche unter einen Hut zu bringen! Ein dickes Danke also an Sudha, die sich so tapfer den mitunter vll gar nicht so ganz einfachen Fragen gestellt hat!

_________________________________________________________________________________________________

Weiterlesen

Mama müde. Mäh!

Mama müde. Mäh!

Ich kann es ja selbst schon kaum noch hören. Mütter sind müde. Immer. Und das sagen sie auch. Immer. Und falls sich eine Mutter erdreisten sollte NICHT müde zu sein, oder ein Kind zu haben, das Mittagsschlaf macht, ist sie RAUS. Mindestens, bis sie Augenringe bin nach Bagdad nachweisen kann. Mindestens!

Weiterlesen
1 2 3 20